Mountain-Unlimited.com
Du bist hier: Alpinklettern / 4. - 5. Grad / Seilbahnplatten - Der flotte Vierer

Der flotte Vierer

Es handelt sich hier um  eine Route in festem, wasserzerfressenen Dachsteinkalk. Meist Platten und tiefe Wasserrillen. Die Absicherung besteht zu etwa 80% aus Klebehaken. Der Rest sind 10 mm Schwerlastanker. Keine Klemmkeile od. Friends notwendig, jedoch einsetzbar. Ausreichend sind sechs Expreßschlingen.

Bei den Ausstiegen unbedingt den vorgegebenen Weg folgen, um nachkletternde Seilschaften nicht durch Steinschlag zu gefährden! Aus dem gleichen Grund ist das abseilen über die Kletterrouten zu unterlassen. Ebenso ist auf der brüchigen Rampe auf Kletterer im unteren Wandteil zu achten.

Zustieg: Mit der Seilbahn auf den Hunerkogel (Bergstation). Der Zustieg zu den Routen erfolgt am besten durch abseilen über die Abseilpiste (8x) und danach entlang eines Fixseiles zu den versch. Einstiegen, die auf der Rampe beginnen oder weiter 2x abseilen auf das große Band am Wandfuß zu den unteren Einstiege.

Abstieg: Bei den Ausstiegen unbedingt den vorgegebenen Weg folgen, um nachkletternde Seilschaften nicht durch Steinschlag zu gefährden. Aus dem gleichen Grund ist das abseilen über die Kletterrouten zu unterlassen. Ebenso ist auf der brüchigen Rampe auf Kletterer im unteren Wandteil zu achten. Mit der Seilbahn zurück ins Tal oder über den Hunerschartensteig zurück zur Türlwandhütte.

Wir begleiten dich gerne...

Unsere staatlich geprüften Bergführer begleiten dich gerne auf deiner Traumtour (im In- oder Ausland) - und bringen dich sicher ans Ziel.
Kontaktiere uns - wir freuen uns auf dich!